Kategorien-Archiv Sonstiges

VonFF Renzenhof

Die Feuerwehr sucht eine Band!

 

In den Vorbereitungen zum Blumenfestes am 25.August 2019 stecken wir ja schon seit Mitte März. Jetzt beginnt aber die heiße Phase!

Darum war unser Kamerad Thomas Lechner zu Gast bei Radio Gong. Der Grund? Wir suchen eine Rockband die auf unserem Motivwagen spielen und mitfahren würde.

Hier der Mitschnitt des Interviews:

Falls ihr euch Angesprochen fühlt: Meldet euch! Entweder über Radio Gong, unser Gästebuch oder via E-mail an: ff-renzenhof@gmx.de

Wir freuen uns von euch zu hören!

Auf diesem Weg nochmals ein herzliches Dankeschön an das gesamte Radio Gong Team und Keep on rocking!Hier auch noch ein kleiner Einblick in unsere bisherigen Motive:

VonFF Renzenhof

Staffel zwei von Feuer & Flamme ist gestartet

In der Doku-Reihe werden echte Berufsfeuerwehrmänner der BF Gelsenkirchen-Buer bei ihrem Alltag und ihren Einsätzen begleitet. Dabei tragen einige Kräfte eine Body-Cam, um einen möglichst authentischen eindruck zu vermitteln. Kommentiert wird die Reihe nur von Feuerwehrmänner die bei den Einsätzen vor Ort waren.

Sendetermin ist immer Montags um 20:15 Uhr im WDR.

Beide Staffeln sind auch in der ARD Mediathek zufinden.

VonFF Renzenhof

Trauerflor für getötete Feuerwehrangehörige

Gemeinsame Bitte von DFV, AGBF bund, WFVD und vfdb

Mit großer Trauer müssen wir den Tod von drei Feuerwehrangehörigen in Baden-Württemberg und Bayern zur Kenntnis nehmen. Hartmut Ziebs, Jochen Stein, Raimund Bücher und Dirk Aschenbrenner bitten Sie im beigefügten Schreiben darum, die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr ab sofort bis zum Abend des 31. Januar 2019 mit Trauerflor zu versehen.
 
Wir bitten um Weiterleitung dieser Information an Ihre Untergliederungen.

Jochen Stein (Vorsitzender AGBF bund)
Raimund Bücher (Vorsitzender WFVD)   
Dirk Aschenbrenner (vfdb-Präsident)
Hartmut Ziebs (DFV-Präsident)

Zum Orginalbeitrag des Deutschen Feuerwehrverbands

VonFF Renzenhof

Start der neuen Hompage

Zum Beginn des neuen Jahres starten wir ebenfalls unsere Hompage neu.

Das Team aus den Kameraden Matthias Heid und Peter Huber haben sich gewaltig ins Zeug gelegt und innerhalb kürzester Zeit einen neuen Onlineauftritt gestaltet.

Während Matthias für das implementieren und gestalten der Seite sein bestes gab, war die Aufgabe von Peter klar umrissen: Fehlersuche! Es ist uns nun möglich Einsatzberichte zu verfassen und abzulegen, neuste Nachrichten aus dem Vereinsleben zu veröffentlichen und eine Übersicht über geplante Veranstaltungen zu führen.

Auch wurde eine Möglichkeit gefunden die ursprüngliche Hompage zu erhalten.

Diese findet ihr im Menü im Bereich Chronik oder direkt hier.

Wir hoffen euch gefällt der neue Auftritt unserer Wehr im WWW. 😉